Besuch bei Familie Klimmer am 04.08.2017

klimmer_2017

Hubert und Michael Klimmer mit der UVIKANJO-Delegation aus Tansania

Im Rahmen ihres Besuchs besuchte die Delegation auch den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Klimmer in Obernburg. In der ländlichen Region um Njombe, aus der die sechs Gäste aus Tansania kommen, arbeiten und leben die meisten Menschen von der Landwirtschaft, so auch Clavery Chaula und Jastus Mtweve.

Auch, wenn es bei der Mechanisierung im Ackerbau und bei der Tierhaltung enorme Unterschiede gibt, wurde die gemeinsame Basis der Landwirtschaft in Deutschland und Tansania – die Bodenfruchtbarkeit und die Gesundheit der Tiere während der anschaulichen Betriebsführung durch Hubert und Paul Klimmer für alle deutlich.

Abschließend überreichte die Familie Klimmer den tansanischen Gästen 500€ für die vielfältige  Bildungsarbeit des Verbandes. Die UVIKANJO unterstützt ihre Mitglieder bei der Weiterentwicklung von Ackerbau und Tierhaltung, betreibt ein Mädchenwohnheim mit 104 Bewohnerinnen und baut derzeit einen Kindergarten in Mlangali.

Dieser Beitrag wurde unter 2017, 2017 - Besuch aus Tansania, Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.