Verleihung Bürgerpreis am 02.11.2017

urkunde-buergerpreis-2017

.

Die KJG Mömlingen durfte aus den Händen unseres Landrates Jens-Marco Scherf und des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Thomas Feußner den Bürgerpreis 2017 des Landkreises Miltenberg und der Sparkasse Miltenberg-Obernburg entgegen nehmen.

Der Preis ist mit 1.000 € dotiert und wird zur Unterstützung der Bildungsarbeit in der „Eine Welt-Station – Anlaufstelle für globales Handeln“ im Eine-Welt-Laden zur Verfügung gestellt.

Ein ausführlicher Bericht der Veranstaltung mit den weiteren Preisträgern findet sich hier.

buergerpreis2017-1

Die Trägerinnen und Träger des Bürgerpreises 2017 umrahmt von Landrat Jens Marco Scherf (hinten rechts) und Thomas Feußner (hinten, 2.v.l.)

Veröffentlicht unter 2017, Aktuelles, Bildungsarbeit | Kommentare deaktiviert

Miltenberger Käsetaler neu im Sortiment

Gemäß dem Motto „Fair & regional – einfach genial“ haben wir den Miltenberger Käsetaler ins Sortiment aufgenommen.

kaesetalerDie Milch stammt von der Milcherzeuger-Gemeinschaft “Mainland-Milch – regional, frisch & gesund”, die Produktion erfolgt durch die Molkerei Hüttenthal in Mossautal.

Auf den Internetseite der Produzenten kann man die Entstehungsgeschichte nachlesen und die beteiligten Landwirte kennen lernen.

Veröffentlicht unter 2017, Aktuelles | Kommentare deaktiviert

Eure Stimme für unsere Bildungsarbeit

Wir beteiligen uns an der Aktion „Du und Dein Verein“, um 1.000 € zur Finanzierung der Bildungsarbeit mit unserer Bildungsreferentin Isabell Marquart im Landkreis Miltenberg zu bekommen.

du-und-dein-verein-2017Bis zum 7. November 2017 12 Uhr könnt Ihr uns HIER Eure Stimme geben, um unter den ersten 200 Vereinen unserer Kategorie (201 – 500 Mitglieder) zu landen und unsere Bildungsarbeit weiter finanziell abzusichern.

Zum Weitersagen an Freund und Bekannte ist die Abstimmung auch über folgende Adresse möglich:
www.weltladen-moemlingen.de/abstimmung

Veröffentlicht unter 2017, Aktuelles | Kommentare deaktiviert

Weltmissionssonntag am 22.10.2017

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

In diesem Jahr steht Burkina Faso, das Land im Herzen Westafrikas, im Mittelpunkt der missio-Aktion zum Weltmissionssonntag. Burkina Faso gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Besonders hart ist der Alltag für viele Frauen und Mädchen. Trotz Benachteiligung und Ausgrenzung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert

Eine-Welt-Cafe auf der Mainfranken-Messe am 07.10.2017

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Auch auf der diesjährigen Mainfranken-Messe in Würzburg übernahm eine kleine Abordnung unseres Ein-Welt-Ladens eine Schicht im Eine-Welt-Café der Mainfränkischen Weltläden und verwöhnten die Besucher mit fair-gehandeltem Würzburger-Partnerkaffee und leckerem Kuchen von der Vollkornbäckerei Köhler.  

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert

Tobias Schmitt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hallo, mein Name ist Tobias Schmitt, ich bin 24 Jahr alt und bin seit Anfang des Jahres im Team Tansania der KjG Mömlingen aktiv. Was macht für dich die Partnerschaft aus? Das wichtigste für mich an der Partnerschaft sind die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert

“After-Work-Party” mit Weinverkostung am 22.09.2017

Am Freitag Abend fand im Rahmen der Fairen Woche unsere After-Work-Party mit Verkostung all unserer Weine statt. An dem Abend fanden sich 19 Kunden und Mitarbeiter zu einer geselligen Runde im Eine-Welt-Laden.

bty bdr

weinverkostung2017Horst Markert stellte 11 Weine vor. Darunter zwei Weißweine, drei Rosé und sechs Rotweine sowie den neuen Süßwein „Heaven on earth“.

Es war eine tolle Stimmung und
um 23:30 Uhr verließen die letzten Gäste „weinseelig“ den Laden und es wurde der Wunsch geäußert, die Veranstaltung (regelmäßig) zu wiederholen.

Inzwischen war unser neuer Rosé „Moonlight organics“ auch beim Klingenden Steinbruch im Angebot und die Sängervereinigung hat ihn für Ihren Abend „Lieder beim Wein“angefragt, weil er augenscheinlich „Ortsgespräch“ ist.

Veröffentlicht unter 2017, Aktuelles | Kommentare deaktiviert

Besuch aus der Diözese Mbinga/Tansania am 13.09.2017

Am Vortag der Diözesanfrauenwallfahrt konnten Sabine Msanga und Robert Faust zwei Mitglieder von WAWATA, dem katholischen Frauenbund aus der Diözese Mbinga/Tansania im Eine-Welt-Laden willkommen heißen, etwas zum fairen Handel und der Organisation des Ladens erzählen und natürlich zu Kaffee und Kuchen einladen. Anschließend berichteten sie im Clubraum von unserer Partnerschaft mit der UVIKANJO, den gemeinsamen Projekten, der Fairtrade-Gemeinde Mömlingen und unseren entwicklungspolitischen Aktionen und zeigten Bilder zu den vielfältigen Aktivitäten.

weltladen-moemlingen-besuch-aus-mbinga-2017-005weltladen-moemlingen-besuch-aus-mbinga-2017-017

Theofora Ndunguru (Vizepräsidentin von WAWATA) und Edwina Hyera (Koordinatorin der Frauenarbeit von WAWATA und der Caritas Mbinga), wie auch ihre Begleiterin Karin Post-Ochel (stellvertretende Diözesanvorsitzende des KDFB) zeigten sich beeindruckt und beglückwünschten uns zu der tollen Arbeit

Veröffentlicht unter 2017, Aktuelles | Kommentare deaktiviert

Fairtrade-Weinstand beim MCV-Narrenweinfest

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Beim ersten MCV-Narrenweinfest vom 08. bis 09. September 2017 waren wir mit einem eigenen Fairtrade-Weinstand vertreten und hatten erstmals auch die neuen Bio-Weine von Riegel im Angebot, die – nicht nur von Narren – sehr gut angenommen wurden.

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert

„Lasst uns mal wieder fair-reisen“ – 05.09.2017

ferienspiele_2017_471Ferienspaß und Abenteuer… Naja, nur Spaß ist es dann doch nicht, wenn man sich mit dem Thema „Fairness“ beschäftigt. Nachdem wir uns kennengelernt hatten, teilten sich die 16 Teilnehmer in zwei Kleingruppen auf. Eine der Gruppen beschäftigte sich mit dem unheimlich langen Weg, den eine Jeans zurücklegt, bevor sie bei uns im Laden mit dem Label „Made in Deutschland“ ausliegt.
Es sind nämlich stolze 56 000 km von der Baumwolle bis zur Jeanshose.

Die zweite Gruppe schaute sich an, wie Fußbälle produziert werden. Sie erfuhren, dass der größte Teil aller Fußbälle in Sialkot, Pakistan, von Hand genäht werden. Da nur schwer nachzuvollziehen ist, was das heißt, durften die Kinder ausprobieren, wie schwer Leder zu nähen ist.

Beide Gruppen stellten fest, dass in allen Produktionsprozessen Kinder mitarbeiten und sie sehr schwere Arbeit leisten. Zum Abschluss durften alle noch eine Kleinigkeit basteln und stellten fest, dass aus allerhand „Müll“ noch schöne Dinge hergestellt werden können.

Veröffentlicht unter 2017, Aktuelles, Bildungsarbeit | Kommentare deaktiviert