Isabell Marquart

Isabel_MarquartHallo! Ich heiße Isabell Marquart. Seit diesem Monat darf ich für das Team Tansania die Bildungsarbeit übernehmen. Eingestiegen bin ich in diese neue Aufgabe am Tag der offenen Tür der Hans-Memling-Grundschule und mit einer Gruppenstunde im Eine-Welt-Laden für die 6. Klasse Mädels der KjG.

Ich möchte mich auch noch kurz vorstellen Ich bin 38 Jahre alt, habe zwei Kinder (5 und 1 Jahr alt) und wohne hier in Mömlingen. Ich denke der Eine oder die Andere kennt mich bestimmt. Ich komme aus der Jugendarbeit. In meiner Jugend war ich in Dornau Gruppenleiterin und habe auch in Mömlingen im Zeltlager Gruppenleitererfahrung gesammelt. Nach meinem freiwilligen sozialen Jahr im Caritas Kinder- und Jugenddorf in Riedenberg habe ich in Fulda Sozialpädagogik studiert. 2005 durfte ich dann wieder in die Arbeit der KjG einsteigen, diesmal im Diözesanbüro in Würzburg. Hier war ich unter anderem für die Partnerschaft mit der UVIKANJO zuständig. Ich habe einiges über die Lebens- und Arbeitsweise in Tansania gelernt und es hat Spaß gemacht die Partnerschaft immer wieder mit Leben erfüllt zu sehen.

Momentan bin ich in Elternzeit und freue mich darauf wieder ein bisschen in meinen Beruf einzusteigen. Ich finde es toll für verschiedenste Gruppen die Themen fairer Handel und Partnerschaft KjG – UVIKANJO / Mömlingen – Mlangali + Lupanga aufbereiten zu dürfen.

Ich freue mich darauf euch alle zu treffen / kennenzulernen und mit euch zusammen zu arbeiten!

Viele Grüße! Isabell

Dieser Beitrag wurde unter Bildungsarbeit, Fairer Handel, mein EWL und ich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.